Die 29. Internationale Ausstellung für Kühl-, Klima-, Heizungs-, Lüftungstechnik sowie Verarbeitung, Verpackung und Lagerung von Tiefkühlkost (im Folgenden als „China Refrigeration Exhibition“ bezeichnet), die von der Geschäftsstelle des Chinas Rat zur Förderung des internationalen Handels in Beijing, Chinesischen Verband für Kältetechnik und Verband der chinesischen Kälte- und Klimaindustrie zusammen veranstaltet und von Beijing Internationalen Ausstellungszentrum organisiert wurde, fand vom 9. bis 11. April 2018 in China International Exhibition Center (New Hall) in Beijing statt. 
Als eine der größten Messen im Bereich der Heizungs-, Kühlungs- und Klimatechnik haben 1.140 Aussteller mit einer Gesamtausstellungsfläche von über 106.800 Quadratmetern und einer Nettofläche von 46.431 Quadratmetern an diesjähriger Ausstellung teilgenommen. Unternehmen, branchenbezogene Institutionen und Regierungsbehörde aus über 30 Ländern und Regionen sind angekommen. Alle bekannten Marken der globalen Heizungs-, Kühlungs- und Klimatechnik waren bei der Ausstellung und schätzungsweise sind fast 60.000 Fachpublikum und –nutzer aus mehr als 100 Ländern und Regionen der Welt zum Besuch und Verhandeln gekommen.
Das Thema dieser Ausstellung ist „ Verbesserung der Qualität und Effizienz, ausgewogene Entwicklung, sich selbst treu bleiben sowie gemeinsame Gestaltung der Zukunft“. Während der Ausstellung hat das Organisationskomitee, in Kombination mit nationalen politischen Ausrichtungen und hochaktuellen Probleme in der Branche, über dieses Thema inhaltsreiche Aktivitäten zum Austausch organisiert.
Auf Grundlage der Erfahrungen von früheren China Refrigeration Exhibition hat diesjährige Ausstellung folgende Aspekte vererbt und weiterentwickelt:
1. Organisation facettenreicher Seminare und Workshops
Insgesamt gibt es während der Ausstellung fast 50 Sitzungen in Form von verschiedenen Themenforen, Workshops und technischen Seminaren, die auf nationale politische Ausrichtungen für die Branche und globale Marktsituationen sowie andere relevante hochaktuelle Probleme in der Branche konzentrieren. Zum Beispiel relevante Technologie zur Herstellung von Eis (Schnee) in den Olympischen Winterspielen, Wärmepumpe und Lebensunterhalt usw. wurde in den Workshops diskutiert. Die zuständige Abteilung der chinesischen Vereinigung für Wissenschaft und Technologie hat zum ersten Mal während der China Refrigeration Exhibition Workshops über hochaktuelle Probleme in der Branche auf hohem Niveau organisiert.
2. weitere Erhöhung der Anzahl von Fachpublikum
Das Organisationskomitee hat die Leistungen für die Organisation der Fachpublikum verbessert. Der Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEnviroment) hat Gruppenreise für hochrangige Projektbeamte aus Südostasien, Südasien und Westasien im Bereich Ozon- und Energieeffizienz organisiert. Mehr als 70 Regierungsbeamte aus 35 Ländern haben an der „Ozone2Climate“ Technology Roadshow und Rundtischbesprechung teilgenommen und die China Refrigeration Exhibition besucht. Der Umfang des Fachpublikums einschließlich der Gruppe von Chefingenieur aus Nationalen Institut für Heizungs-, Kühlungs- und Klimatechnik, Gruppe aus Kälteindustrie sowie Gruppe von High-End-Benutzer aus Heizungs- und Klimaindustrie ist größer geworden, die Aktivitätsinhalte sind umfangreicher geworden und die Interaktion mit Ausstellern sind vertieft geworden.
3. facettenreiche Präsentation der Aussteller
Mit Hilfe von Außenwerbungen, „China Refrigeration Exhibition News“, China Refrigeration Exhibition Nachrichtenzentrum und mehr als 60 kooperativen Medien auf der ganzen Welt hat das Organisationskomitee Follow-up-Berichte durchgeführt, Aussteller zur Teilnahme an Sonderberichten eingeladen, Interviews auf verschiedene Ebenen organisiert, Online-Ausstellung „365 Days China Refrigeration Exhibition“ in Online Plattform eröffnet, so dass das „nahtlose Andocken“ von Publikum, Ausstellern und Ausstellungen realisiert wird. Das Organisationskomitee hat öffentliche WeChat-Plattform, Sina Weibo und E-Newsletter usw. für China Refrigeration Exhibition aufgebaut und sie veröffentlicht Informationen über Aktivitätsinhalte in der Ausstellungen und Aussteller per Email, WeChat, Weibo, Website und E-Newsletter regelmäßig.
4. Bleiben bei offener Zusammenarbeit und Sammlung vorteilhafter Ressourcen im In- und Ausland
Die China Refrigeration Exhibition folgt dem Konzept der offenen Zusammenarbeit, mit der internationalen und diversifizierten umfassenden Kommunikationsplattform zieht sie die Teilnahme vorteilhafter Ressourcen aus dem In- und Ausland. Die Gruppen aus der USA, Südkorea, Indien und Europa kommen weiterhin zur Ausstellung. Das Kooperationszentrum für Umweltschutz vom Ministerium für Umweltschutz, der Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UN Environment), der Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) und Verband der chinesischen Kälte- und Klimaindustrie (Mitglied des Organisationskomitee der China Refrigeration Exhibition) haben die größten „Ozone2Climate“ Technology Roadshow und Rundtischbesprechung im Jahr zusammen veranstaltet. Die amerikanische Gesellschaft der Heizungs-, Kühl- und Klimaingenieure (ASHRAE) und die Europäische Vereinigung für Energie- und Umweltzusammenarbeit (EPEE) organisieren weiterhin zusammen mit dem Organisator mehrere Sitzungen.